fliegen-briefing

Genaue Absprachen gehören zum Handwerk eines jeden Piloten!

Vor dem Hunterflug müssen einige Dinge abgesprochen und instruiert werden. Im Pilotenjargon wird dies als „Briefing“ bezeichnet.

Cockpitbriefing

Da während des Fluges keine Zeit bleibt, um all die Hebel und Knöpfe zu erklären, wird dies vor dem Flug gemacht. Dazu besteigen Sie zusammen mit Ihrem Piloten das Cockpit und nehmen auf dem rechten Sitz Platz. Aus der Vielzahl von Instrumenten werden die wichtigsten ebenso wie die Flugzeugsteuerung besprochen. Fragen und Unsicherheiten, sei es vom Laien oder vom interessierten Fachmann, werden hier sogleich beantwortet.

Schleudersitzbriefing

Der Hunter ist mit zwei Schleudersitzen vom Typ Martin-Baker ausgerüstet. Diese sind voll funktionsfähig und werden regelmässig mit grossem Aufwand kontrolliert. Sie dienen dazu, das Flugzeug im Notfall verlassen zu können und am Fallschirm zu landen. Der Gebrauch des Schleudersitzes für den Passagier, namentlich wie damit im entsicherten Zustand umzugehen ist und seine Auslösung im Notfall, werden vor dem Flug instruiert und müssen vom Passagier vor dem Start verstanden sein. Diese Instruktion findet ebenfalls im Cockpit zusammen mit dem Piloten statt.

Flugbriefing

Der Flugablauf wird in erster Linie von Ihnen bestimmt. Zusammen mit dem Piloten stellen Sie den Flug nach Ihren Vorstellungen zusammen. Der Pilot wird Sie natürlich beraten und über die Durchführbarkeit des Fluges entscheiden. Diese hängt vom Wetter, von dem zu befliegenden Luftraum, der Umweltverantwortung des Piloten und letztlich von Ihrer körperlichen Verfassung ab.

Aus dem Pilotenhandbuch:

Exact arrangements are part of the skills of every pilot!

Some essential things need to be discussed and instructed before a Hunter flight. In pilots lingo this is called a "briefing".

Cockpit briefing
Since there is no time during the flight to explain all the levers and knobs in a jet cockpit, this is done before the flight. Therefore you will climb into the cockpit together with your pilot and take the right seat. From the variety of instruments, the most important ones for the flight control of the plane are explained. Questions and uncertainties, whether coming from a lay person or the interested expert, will be addressed at this time.

Ejection seat
Briefing The Hunter is equipped with two Martin-Baker ejector seats. These are fully functional and are regularly inspected with great effort. They are used for being able to leave the aircraft in an emergency and land by parachute. The use of the passenger ejection seat, including how to deal with it in its unlocked state and release in an emergency, is instructed before the flight and must be understood by the passenger prior to launch. This instruction also takes place in the cockpit with the pilot.

Flight briefing
As it is your flight, its sequence is primarily determined by you. So, plan the flight according to your ideas together with your pilot. He will counsel you of course and decide on the feasibility of the flight. This depends on the weather, from the airspace to be flown, the pilot’s overall environmental responsibility and last but not least your physical condition.