14

Den Flugablauf bestimmen Sie!

Ein Flug wird entsprechend der vorgängig abgesprochenen Wünsche und Vorstellungen des Passagiers durchgeführt. Dank der Sitzposition nebeneinander im Cockpit besteht jederzeit Sichtkontakt untereinander und es kann über den Bordfunk frei miteinander gesprochen werden. So kann der Pilot nicht nur den Ablauf des Fluges und seine Absicht laufend kommentieren, sondern es können von Ihnen auch jederzeit Wünsche und Anliegen mitgeteilt werden.

Eine erste horizontal geflogene Kurve mit 3 g lässt Sie die Auswirkungen der Beschleunigung spüren. Entsprechend der Verträglichkeit des Passagiers wird danach schrittweise die Vertikale erflogen, vielleicht gefolgt von einer sanft geflogenen Walze. Dabei steht die Welt für den Passagier zum ersten Mal auf dem Kopf, und schon ist man bereit für den ersten Looping.

Aus dem Pilotenhandbuch:


 Hunter_Pilotenhandbuch_2_3_Flug.pdf

You determine the flight!

A flight is conducted in accordance with the previously agreed wishes and ideas of the passenger. Thanks to the side by side seating position in the cockpit there is always visual contact with each other and it is possible to speak freely with each other via the on-board radio. So the pilot can not only comment on the course of the flight and its intention constantly, but you can also express wishes and concerns at any time during the flight.

In a first flown horizontal curve with a load of 3 g you can feel the effects of acceleration. According to the compatibility of the passenger then the vertical is gradually flown, perhaps followed by a gently flown roller. At this time the passenger sees the world underneath upside down which means he is ready for the first loop.